Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Freizeit / Technik / Tiere
Themen
Anfang Eine Seite zurück Seite 3/9 Eine Seite vor Ende
15. März 2020
Über ÖKO-TEST - Wirksamkeit
Gefahr
Gefahr

Macht mit Pestiziden belastetes Obst krank?

In der Regel wird man nicht krank, wenn man mit Pestiziden belastetes Obst gegessen hat. Doch was zuviel ist, ist zuviel.
Foto: ermess/Fotolia.com


In der Regel nicht. Das gilt auch für die Benutzung von Kinderspielzeug, selbst wenn es verbotene Weichmacher enthält, Kleidung mit krebserregenden Farbstoffbestandteilen, "ungenügenden" Lacken, Farben oder Kosmetika. Unsere Tests dienen dem vorbeugenden Verbraucherschutz.

Was das heißt, lässt sich am Beispiel des Rauchens verdeutlichen. Nicht jeder Raucher bekommt Lungenkrebs. Trotzdem muss auf den Zigarettenschachteln davor gewarnt werden. Denn mit jeder Zigarette erhöht sich das Risiko, zu erkranken.

Genauso ist es mit Schadstoffen, die wir in Lebensmitteln, Kinderspielzeug, Kleidung, Kosmetik und all den anderen Produkten finden, die wir Monat für Monat untersuchen lassen. Mit jeder zusätzlichen Schadstoffdosis aus belasteten Produkten steigt das Risiko, dass irgendwann das buchstäbliche Fass überläuft und eine Krankheit ausbricht.

Hier liegt ein weiterer Grund, warum ÖKO-TEST oft über die gesetzlichen Bestimmungen und Grenzwerte hinausgeht. In der Regel gibt es Grenzwerte für einzelne oder auch eine Vielzahl von Schadstoffen in einem Produkt. Sie sollen verhindern, dass die Höchstwerte (ADI- bzw. TDI-Werte) überschritten werden, die als unbedenklich für die tägliche Aufnahme gelten. Bei der Festlegung der gesetzlichen Grenzwerte wird zudem nicht berücksichtigt, dass sich unterschiedliche Schadstoffe in ihrer Wirkung nicht nur addieren, sondern gegenseitig verstärken können.

Beispiel Margarine: Sie enthält den vor Kurzem entdeckten Fettschadstoff 3-MCPD-Fettsäureester. Zum Teil in so hohen Mengen, dass der TDI-Wert schon durch den Verzehr der normalen Menge Margarine überschritten wird. Häufiger noch werden 50 Prozent des TDI erreicht. Allerdings finden sich 3-MCPD-Fettsäureester, die die Nieren schädigen und in hohen Dosen gutartige Tumoren verursachen können, ebenso in anderen Lebensmitteln. Wir fanden den Schadstoff beispielsweise auch in Nuss-Nougat-Cremes oder Doppelkeksen. Wer verschiedene belastete Lebensmittel isst, kann daher über dem TDI-Wert liegen, obwohl die einzelnen Lebensmittel allein als unbedenklich gelten.

Unmittelbare Gefahr besteht allerdings, wenn wie in unserem Test Kinderfahrräder (Heft 5/2009) die Rahmen brechen, oder wie in unserem Test Kaffeemaschinen (ÖKO-TEST-Magazin 12/2008) die elektrische Sicherheit nicht gewährleistet ist. In seltenen Fällen wird bei Pestiziden auch der sogenannte ARfD-Wert überschritten. Das heißt: Schon der einmalige Verzehr so belasteter Lebensmittel kann zu Schäden führen. Absurd und ein weiterer Grund dafür, dass ÖKO-TEST oft strenger ist als der Gesetzgeber: Auch wenn der ARfD-Wert überschritten ist, kann das belastetete Produkt die gesetzlichen Grenzwerte einhalten.

Beispiel Allergien: Unmittelbar kann sich auch eine Allergie bemerkbar machen, die zum Beispiel durch Duftstoffe ausgelöst wird, die wir in Kosmetika kritisieren und abwerten. Umgekehrt kann es allerdings auch passieren, dass Menschen mit Produkten nicht zurechtkommen, an denen ÖKO-TEST nichts zu bemängeln hat, und beispielsweise auf eine "sehr gute" Creme allergisch reagieren. Denn grundsätzlich kann (fast) jeder Stoff bei einzelnen Menschen eine Allergie auslösen. Solche Einzelfälle können wir in unsere Tests und Bewertung jedoch nicht einfließen lassen. Wer davon betroffen ist, wird mit ziemlicher Sicherheit allerdings mit einem "sehr guten" Produkt einer anderen Firma richtig liegen, das den betreffenden Stoff nicht enthält – und selbstverständlich auch keine Stoffe, die bekanntermaßen Allergien auslösen.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhaltsverzeichnis

» Übersicht
» Vorwurf - Warum untersucht ÖKO-TEST nicht die Wirksamkeit?
» Gefahr
» Obst und Gemüse - Welchen Sinn macht es, frische Ware zu testen?
» Überflüssige Lebensmittel - Warum testet ÖKO-TEST diese Produkte?
» Bsp. Lippenstift - Sind Ergebnisse auf eine andere Farbe übertragbar?
» Schadstoffe - Warum werden Testkriterien immer wieder geändert?
» Fairness - Warum erfahren die Hersteller vorab die Testergebnisse?
» Glaubenskrieg - Warum testet ÖKO-TEST Discounterprodukte?

Anfang Eine Seite zurück Seite 3/9 Eine Seite vor Ende


Flattr this
Hier können Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen:
Mehr vorhanden
» mehr ÖKO-TEST Fragen und Antworten anzeigen

Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Fahrradhelme: Sturz und gut
Testbericht
Pedelecs: Fahr lässig!
Testbericht
Bastelmaterial: Hab ich selbst gemacht
Testbericht
Bürostühle, -sitze, rückenfreundlich: Schlag ins Kreuz
Testbericht
Turn- und Gymnastikmatten, Yoga: Mathematik
Testbericht
Schlafsäcke: Wir gehen an die Decke
Testbericht
Katzenstreu: Pipikatz
Testbericht
Katzenstreu: Pipikatz
Testbericht
Schlafsäcke: Wir gehen an die Decke
Testbericht
Hundefutter, Light- und Diätfutter: Platz

ÖKO-TEST und Stiftung Warentest
25 Jahre ÖKO-TEST: Erfolge und Niederlagen
Label, Anzeigen, Unabhängigkeit
Einkaufen im Internet: Unseriöse Online-Shops erkennen
Die Welt der Apps: Die Krux mit den kleinen Helfern

Leserfrage: Fahrradputz
Leserfrage: Fahrradhelm
Leserfrage: Nachzahlung für Prepaidhandy?
Leserfrage: Do-It-Yourself-Smartphone
Leserfrage: Fingerabdruckscanner
 Freizeit / Technik / Tiere
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST September 2014
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b> 
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 01. September 2014 + + +
Ein Giftcocktail: In Pflanzen aus Baumärkten und Gartencentern stecken Pestizide - allen voran bienenschädliche Stoffe -, wie eine Untersuchung von Greenpeace zeigt. » News lesen
+ + + 25. August 2014 + + +
Immer mehr "Todeskandidaten": 22.103 Arten sind in ihrem Bestand akut bedroht. Grund: Zerstörung des Lebensraums, Wilderei und dazu der Klimawandel. » News lesen
+ + + 11. August 2014 + + +
In den Kommunen wird dem Radverkehr zu wenig Gewicht beigemessen. Das ist das Ergebnis des aktuellen Fahrradmonitors, einer Untersuchung des Verkehrsministeriums. » News lesen
+ + + 30. Juli 2014 + + +
Projekt Solar-Jet: Eine internationale Forschergruppe hat zum weltweit ersten Mal Flugzeugtreibstoff aus Sonnenlicht, Wasser und Kohlenstoffdioxid hergestellt. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Die Welt der Apps
Die Welt der Apps - Von der Fahrplanauskunft über das Navigationsprogramm bis zur Restaurantreservierung: Für Smartphone-Nutzer gehören Apps einfach dazu. Praktisch sind die mobilen Applikationen allemal, aber auch neugierig. Manche sind zudem Kostenfallen. » Artikel lesen
Aktuelles
Aktuelles - In fast 30 Jahren sammeln sich eine Menge Fragen an. Hier bekommen Sie Antwort auf alles, was Sie wissen wollen. » Artikel lesen
Strenger als der Gesetzgeber
Strenger als der Gesetzgeber - Warum ist ÖKO-TEST strenger als der Gesetzgeber? Die Erklärung ist ganz einfach: Für ÖKO-TEST steht der gesundheitliche Verbraucherschutz an erster Stelle. » Artikel lesen
Wie testet ÖKO-TEST?
Wie testet ÖKO-TEST? - Wie testet ÖKO-TEST? Welche Testkriterien legen wir zugrunde? Wo lassen wir die Produkte untersuchen? Wie sieht es mit den Punkten Kinderarbeit, Tierhaltung und fairer Handel aus? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie hie » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST September 2014
ÖKO-TEST September 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik 2014
Ratgeber Kosmetik 2014

Preis: 6.90 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Das Essen und Geniessen-Super-Paket
Das Essen und Geniessen-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main