Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Februar 2013
Test
Babynahrung, Getreidebreie
Wir ziehen die Reisleine
Babynahrung, Getreidebreie

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Februar 2013
» Produkte anzeigen (16)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1302 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Lilly ist jetzt sechs Monate alt und isst für ihr Leben gern Möhren-Kartoffelbrei. Doch so langsam ist es Zeit für andere Breie. Hält man sich an die Empfehlungen des Forschungsinstituts für Kinderernährung (FKE), steht als Nächstes ein Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei auf dem Programm, dann kommt ein Getreide-Milch-Brei und schließlich ein Getreidebrei mit Obst. Alle Breie sollen im Abstand von etwa einem Monat eingeführt werden und jeweils eine Stillmahlzeit ersetzen. So weit der Plan.

Doch was ist, wenn das Baby keinen anderen Brei mag? Professor Berthold Koletzko, Ernährungsexperte von der Kinderklinik der Universität München, beruhigt: "Der Ernährungsplan des FKE ist eine sehr gute Option, die von fast allen Kindern nach wiederholtem Anbieten prima angenommen wird. Man kann aber auch mit einem mit Eisen, Zink und anderen Nährstoffen angereicherten Getreidebrei starten. Die Mikronährstoffe sind in dieser Lebensphase wichtig, denn es wird sehr viel Eisen und Zink benötigt." Für den Anfang rät Koletzko zu einem glutenfreien Reisbrei. Doch auch glutenhaltiges Getreide kann schon gegeben werden, so Koletzko. Wichtig sei allerdings, mit kleinen Mengen zu beginnen, also etwa mit einem halben Löffel Grieß- oder Haferbrei oder einigen unter den Gemüsebrei gerührten Dinkelflocken. Ideal ist, wenn die Mutter zum Zeitpunkt des ersten glutenhaltigen Breis noch stillt. Dann wird das Risiko für das Auftreten einer Gluten-Unverträglichkeit - Zöliakie genannt - halbiert.

Lillys Mutter Andrea füttert zunächst den Brei mit Fleisch. Mit Getreidebrei will sie später beginnen. Vorab schaut sie aber schon mal in der Drogerie vorbei. Dort stehen jede Menge Produkte: Getreidebreie im Glas, mit Obst oder Schokoflocken, oft mit Zucker und Aromastoffen. Auch Unmengen von Breien zum Anrühren sind im Angebot - mal mit Milch, mal mit Trockenfrüchten, mal ganz ohne Zusätze. Außerdem gibt es von Grieß bis Mehrkornmischungen scheinbar alle Getreidesorten, die man sich vorstellen kann. Was ist nun das Richtige? Andrea tendiert zum Reisbrei. Der steht in ihrer Stillgruppe hoch im Kurs, gilt als gut verträglich und allergenarm. Das ist sicher auch für Lilly das Beste, überlegt Andrea.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Lilly ist jetzt sechs Monate alt und isst für ihr ...
» Ob das stimmt und was sonst von Produkten im ...
» Mineralöl durch schlechte Verpackung. Die ...
» So reagierten die Hersteller ...

Anfang Übersicht Seite 1/4 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Babyfone: Keine Wellen der Begeisterung
Testbericht
Babyfeuchttücher: Die Chemie stimmt nicht
Testbericht
Kindergetränke, Trinkpäckchen: Fruchtlos
Testbericht
Babyfone und Babysensormatten: Big Mother is watching you
Testbericht
Kinderschuhe, Hausschuhe: In der Patsche
Testbericht
Straßenmalkreide: Kreidezeit
Testbericht
Kindersonnenschutzmittel: Sonnensch(m)utz
Testbericht
Pflegeprodukte: Weniger ist mehr
Testbericht
Kinderschminke/Karnevalsschminke: Zum Gruseln
Testbericht
Babyöle: Erste Ölung

Nachhilfe: Wenn die Noten in den Keller gehen …
Kinderbetreuung: Gute Krippen gesucht
Zahnpflege von Kindern: Zahn um Zahn
Lebensmittelallergien bei Kindern
Hausaufgabe: In der Rolle des Hilfslehrers

Leserfrage: Freiwilligendienste starten nach Schuljahrende
Leserfrage: Umkippen bei Jugendlichen
Leserfrage: Ohne Krimi ins Bett
Leserfrage: Kein Honig für Babys unter zwölf Monaten
Leserfrage: Tragehilfe für Babys mit Blick nach vorn?


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2016
 News
+ + + 21. Juni 2016 + + +
Heute ist der "Tag der kleinen Forscher". Unter www.tag-der-kleinen-forscher.de gibt's Mitmachideen für Schulen und Kindergarten, aber auch für Familien mit Kindern daheim. » News lesen
+ + + 02. Juni 2016 + + +
Urteil in Darmstadt: Bei getrennt lebenden Eltern entscheidet im Streitfall der Elternteil, bei dem das Kind hauptsächlich lebt, über Impfungen. Auch dann, wenn Mutter und Vater das gemeinsame Sorgerecht haben. » News lesen
+ + + 26. Mai 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Soll man Kleinkindern wirklich keinen Honig geben? » News lesen
+ + + 13. Mai 2016 + + +
"Zink für starke Knochen & gesundes Wachstum" und "Calcium für starke Knochen" – diese Werbung auf der Verpackung des Kinderpuddings Alete Milch Minis hat das Landgericht Frankfurt für unzulässig befunden. Geklagt hatte die Verbraucherzentrale. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Kinderhochstühle
Kinderhochstühle - Anders als in unserem Test 2011 kippelt nun kein Stuhl mehr. Doch noch immer kommen zu viele Modelle beim Wachstum der Kinder nicht hinterher oder machen den Eltern das Leben unnötig schwer. Wir haben zehn Stühle getestet. » Artikel lesen
Babyöle
Babyöle - Unter 18 getesteten Babyölen gab es viele positive Ergebnisse. » Artikel lesen
Kinderhausschuhe
Kinderhausschuhe - Wie unser Test zeigt, bleiben auch kleine Pantoffeln von Schadstoffen nicht verschont. Unter 14 getesteten Paaren ist jeweils nur ein Paar "sehr gut" und eines "gut" bewertet worden. » Artikel lesen
Straßenmalkreide
Straßenmalkreide - Straßenmalkreide gehört zum Aufwachsen dazu und die Straßen bunt zu färben macht großen Spaß. Im Test enthalten zehn Kreidesets krebserregende Farbbestandteile. Immerhin: Sechs Produkte können wir mit Bestnote empfehlen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Juni 2016
ÖKO-TEST Juni 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main