Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/2 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2013
Test
Beißringe
Kein Durchbruch
Beißringe

Zahnen tut weh. Wenn die ersten Zähnchen durchbrechen, versuchen Babys den Schmerz zu lindern, indem sie auf harten Gegenständen herumkauen. Beißringe sind dafür ideal. Allerdings nicht alle: Zwei Produkte färben ab, in etlichen haben die Labore problematische Schadstoffe gefunden.

ÖKO-TEST Jahrbuch Kleinkinder für 2013
» Produkte anzeigen (14)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J1301 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

In den ersten Monaten erforschen Babys ihre Umgebung mit dem Mund. Alles wird genüsslich abgelutscht und auf seine Beschaffenheit hin untersucht: Mamas Bluse, der Fuß der Lieblingspuppe, Papis Daumen. Wenn sich die ersten Zähnchen zeigen, haben die Kleinen dazu noch das dringende Bedürfnis, auf allem herumzukauen, was ihnen in die Finger kommt. Babys, die in dieser Phase nichts zum Beißen kriegen, können schnell quengelig werden.

Vieles was sich die Kleinen schnappen, gehört eigentlich nicht in den Mund. Aber zumindest Babyspielzeug sollte diesbezüglich unproblematisch sein. Ist es jedoch häufig nicht. Das zeigen unsere Tests immer wieder. Und auch die Briefe unserer Leser. So schrieb beispielsweise Nadine Schade, die ihrem Sohn (4 Monate) eine Kinderwagenkette aus Holz gekauft hatte: "Er mag sie sehr, leider habe ich festgestellt, dass die Kette abfärbt. Er nimmt die Holzteile natürlich in den Mund - danach war das Kinn voller roter Farbe."

Eine Alternative können Beißringe sein. Glaubt man den Anbietern, sind sie so ziemlich das Sicherste, was sich ein Baby in den Mund stopfen kann. Das wollten wir überprüfen und haben 14 Produkte eingekauft, darunter neben konventionellen Kunststoff- und Holzmodellen auch ein Produkt aus Naturkautschuk sowie eines aus unlackiertem Birkenholz. Im Labor wurde untersucht, ob Schadstoffe enthalten sind und ob sich Farben oder Kleinteile lösen können.

Das Testergebnis

Viele Testprodukte sind in Ordnung, einige Hersteller schlampen: Gut die Hälfte der Produkte kann man seinem Kind guten Gewissens zum Kauen geben. Leider sind auch ein paar Modelle dabei, die billige Kunststoffe enthalten. Und bei einigen geht im Test der Lack beziehungsweise die Farbe ab. Sigikid verwendet gesundheitsschädliche Phthalat-Weichmacher. In drei Beißringen steckt umweltschädigendes PVC oder andere chlorierte Verbindungen. Bei der Nuby Bug-A-Loop Beißfigur wurden sie im Lack des orangefarbenen Schmetterlings nachgewiesen, die Beißringe von Sigikid und Mattel bestehen zu großen Teilen daraus. Zudem wurden Weichmacher zugesetzt, um die spröden Kunststoffe geschmeidig zu machen. Der Sigikid Beißring Hund enthält unter anderem den Phthalat-Weichmacher DiBP. Dieser ist unter toxikologischen Gesichtspunkten mit dem als fortpflanzungsgefährdend eingestuften Weichmacher DBP vergleichbar, der in Babyartikeln und Spielzeug verboten ist.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» In den ersten Monaten erforschen Babys ihre Umgebung ...
» Abreiß- und verschluckbare Kleinteile gab es bei ...

Anfang Übersicht Seite 1/2 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Onlineversender, Kindermode & -artikel Teil 1
Testbericht
Multivitaminpräparate, Kinder: Gesund ist was anderes
Testbericht
Fluoridtabletten: Biss dato
Testbericht
Baby- und Kindershampoos: Die Guten aufs Köpfchen
Testbericht
Laufgitter: Hinter Gittern
Testbericht
Zucker in Kleinkindernahrung: Wir sind sauer
Testbericht
Mittel gegen Blähungen bei Kindern: Bauchlandung
Testbericht
Baby-Waschgele: Kein Wischiwaschi
Testbericht
Höschenwindeln: Dicke Hose
Testbericht
Babynahrung, Karottensäfte: Saftware Problem

Ungesunde Ernährung: Wie viel Süßes darf es sein?
Kinderkrankenheiten: Hochkonjunktur der Viren
Übergewicht bei Kindern: Einmal dick, immer dick?
Handys für die Kleinsten: Hi!
Kinder und Tiere: Zum Geburtstag ein Hund?

Leserfrage: Stoffe für Kinderkleider
Leserfrage: Keine Ausdauer beim Hobby
Leserfrage: Allergien durch homogenisierte Milch?
Leserfrage: Sonnenschutz mit Stammzellen-Schutzkomplex?
Leserfrage: Wer zahlt für Ersatzspange?


 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST August 2014
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>

 
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 20. August 2014 + + +
In Zahlen: 126.144 Euro kostet ein Einzelkind im Schnitt bis zum 18. Lebensjahr. Das sind 584 Euro pro Monat. » News lesen
+ + + 14. August 2014 + + +
Neues Konzept gegen Nuckelflaschenkaries: Hauptbestandteil sind drei zahnärztliche Kontrollen, die im "Gelben Heft" für Kinderuntersuchungen dokumentiert werden sollen. » News lesen
+ + + 04. August 2014 + + +
Der Proteingehalt in der Säuglingsnahrung beeinflusst das Körpergewicht der Kleinen noch Jahre später. Experten raten zu Produkten mit möglichst wenig Eiweiß. » News lesen
+ + + 09. Juli 2014 + + +
Kräutertees sollte man in der Stillzeit in Maßen genießen. Grund: die Belastung mit Nitrat und Pyrrolizidinalkaloiden. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Hilfe aus dem Internet
Hilfe aus dem Internet - Mehr und mehr Menschen nehmen via Internet professionelle Erziehungsberatung in Anspruch. Während Berater vor Ort noch skeptisch sind, hat sich die Onlineberatung längst als Anlaufstelle für ratsuchende Eltern und Jugendliche etabliert. » Artikel lesen
Staatliche Leistungen für Eltern
Staatliche Leistungen für Eltern - Ein Kind kostet in etwa so viel wie ein kleines Eigenheim. Rund 120.000 Euro geben Eltern im Schnitt von der Geburt bis zur Volljährigkeit für ihren Nachwuchs aus. Die Politik will Familien finanziell unter die Arme greifen. » Artikel lesen
Onlineversender
Onlineversender - Wir haben vier Anbieter unter die Lupe genommen. Pro Onlineshop wurden zehn Artikel bestellt, zum Beispiel Babybodys, Mullwindeln oder Kuscheltiere. Das Hauptaugenmerk richteten wir dabei auf die Eigenmarken der Versender. » Artikel lesen
Spielzeugqualität und -labels
Spielzeugqualität und -labels - Ob problematische Weichmacher, giftige zinnorganische Verbindungen und/oder weitere Rückstände von Chemikalien enthalten sind, sieht man dem Spielzeug leider nicht an. Helfen Siegel beim Kauf von weiter? Wir haben die wichtigsten unter die Lupe genommen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST August 2014
ÖKO-TEST August 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
ÖKO-TEST Juli 2014
ÖKO-TEST Juli 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik 2014
Ratgeber Kosmetik 2014

Preis: 6.90 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main