Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Freizeit / Technik / Tiere
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/7 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Dezember 2012
Test
Fernseher, LCD-Bildschirm
Sieh mal da!
Fernseher, LCD-Bildschirm

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Dezember 2012
» Produkte anzeigen (10)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1212 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Der Röhrenfernseher ist Geschichte. Bis 2016 sollen nach Zahlen des Branchenverbands Bitkom nur noch in zwei Prozent aller Haushalte solche Exemplare zu finden sein. Die Zukunft gehört eindeutig dem Flachbildfernseher. Gründe gibt es viele. Größerer Bildschirm, besseres Bild - und endlich hochauflösendes HD-Fernsehen empfangen können.

HD steht für High Definition und messerscharfe Bildqualität. Bei den öffentlich-rechtlichen Sendern gibt’s HD ohne Aufpreis, bei den Privaten muss man zusätzlich ein paar Euro drauflegen. Empfangen kann man HD-Fernsehen über Kabel und Satellit, wer mit Antenne (DVB-T) fernsieht, muss ein bisschen tricksen (siehe "TV-Glossar für Einsteiger).

HD ist nicht zu verwechseln mit digitalem Fernsehen, auch wenn die Umstellung von analog auf digital durchaus einen kleinen Qualitätssprung beim Bild ausmachen kann. Via Antenne gibt’s schon seit Jahren nur noch digitale Signale, seit dem 30. April 2012 übertragen auch Satelliten die Signale nur noch digital.

Die neuen Flachen übertragen die Bilder in einer höheren Frequenz und mit mehr Bildzeilen und Pixeln. Somit wird das Bild klarer, schärfer. Grundsätzlich hat man die Wahl zwischen LCD- und Plasmabildschirmen. Plasmabildschirme sind in der vergangenen Zeit etwas ins Hintertreffen geraten, auch wenn sie gute Bildqualität zum guten Preis liefern. Das liegt vor allem am hohen Strombedarf. Fernseher mit Plasmatechnik schaffen selten eine Energieeffizienzklasse, die besser als B ausfällt. Bei LCD hingegen ist A inzwischen fast schon Standard, erste Geräte schaffen sogar schon die Klasse A+. Das liegt vor allem am Einsatz von Leuchtdioden (LED) für die Hintergrundbeleuchtung, sie machen konkurrenzlos effizient aus Strom Licht.

Trotz großer Bildschirme müssen die neuen Geräte also nicht unbedingt Stromfresser sein. Wenn sie nicht gerade Heimkinogröße haben, sind sie mit großer Wahrscheinlichkeit sogar sparsamer als die alten Röhren. Das liegt auch daran, dass die Empfangsgeräte für Satelliten- oder Kabel-TV, die ziemliche Stromfresser sein können, meist integriert sind.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Der Röhrenfernseher ist Geschichte. Bis 2016 sollen ...
» Viele der neuen Fernseher sind internetfähig. ...
» Große Unterschiede im Verbrauch. Die Fernseher ...
» Internet-TV ist nicht gleich Internet-TV. Nur ...
» "Das EU-Energielabel zeigt Wirkung. Schon die ...
» Wer in 3-D fernsehen möchte, braucht nach ...
» Der Praxistest - ... fand im Chip-Testlabor ...

Anfang Übersicht Seite 1/7 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Telefone, DECT: Ruf mich an
Testbericht
Fahrradhelme: Sturz und gut
Testbericht
Fahrradschlösser: Bist du sicher?
Testbericht
Werkzeugkoffer: Hammerhart
Testbericht
Fernseher, LCD-Bildschirm: Sieh mal da!
Testbericht
Falträder: Klappt nicht
Testbericht
Fernseher, LCD-Bildschirm: Sieh mal da!
Testbericht
Wanderrucksäcke: Mit Sack und Pack
Testbericht
Werkzeugkoffer: Abgedreht
Testbericht
Fahrradtaschen: Nicht tragfähig

Tests im Wandel der Zeit
Das ÖKO-TEST-Label: Fast jeder kennt es
Die Prozesse: Schluss mit lustig
Berge an Kleidung: Zu schade für den Müll
Die Share Economy: Nutzen statt besitzen

Leserfrage: Amarant aus Deutschland
Leserfrage: Entfernung eines Gewitters berechnen
Leserfrage: Digitalfotos: Klick und futsch
Leserfrage: Fingerabdruckscanner
Leserfrage: E-Books weiterverkaufen?


 Freizeit / Technik / Tiere
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2016
 News
+ + + 08. Juni 2016 + + +
Der BUND beleuchtet in seinem aktuellen Waldreport anhand zehn positiver und zehn negativer Beispiele den Umgang mit Wald in Deutschland. Wir haben bei BUND-Expertin Nicola Uhde nachgefragt. » News lesen
+ + + 07. Juni 2016 + + +
Autoreifen aus Löwenzahn, Plastik aus Kartoffeln: Bioökonomie – neuer Raubbau oder Wirtschaftsform der Zukunft? Dieser Frage geht Christiane Grefe in ihrem Buch nach. » News lesen
+ + + 30. Mai 2016 + + +
Mensch und Umwelt müssen vor den möglichen Gefahren von Nanomaterialien besser geschützt werden. Das fordern mehr als 80 internationale Vertreter von Zivilgesellschaft und Forschungsorganisationen in einer Deklaration. » News lesen
+ + + 19. Mai 2016 + + +
Ein Jahr "Tested in Germany": ÖKO-Test in China ist OKOer. Fast 30 Millionen User in den ersten zwölf Monaten. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Katzenfutter
Katzenfutter - 21 Katzenfutter-Produkte wurden getestet. Rundum perfekt ist keines der 21 Nassfutter im Test. Aber immerhin schneiden vier Produkte mit „gut“ ab. Ob die teuren Marken darunter waren, können Sie im Test nachlesen. » Artikel lesen
Fake-Shops im Internet
Fake-Shops im Internet - Sie sprießen wie Pilze aus dem Boden. Vor Kurzem hat es Vorwerk erwischt. Ein günstiger Preis, Zahlung per Vorkasse, das Produkt kam nie an. Da die Fake-Shops wie Kopien real existierender Webseiten daherkommen, zweifeln die Käufer nicht an der Echtheit. » Artikel lesen
Falträder
Falträder - » Artikel lesen
Abzocke im Internet
Abzocke im Internet - Ein falscher Klick und schon schnappt die Internet-Falle zu: Ahnungslose Surfer denken, sie nehmen an einem Gewinnspiel teil oder laden sich kostenlose Software herunter. In Wahrheit schließen sie ein Abo ab oder tappen in überteuerte Dienstleistungen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Juni 2016
ÖKO-TEST Juni 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main