Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kosmetik / Körperpflege / Mode
Testberichte aus dem Archiv
ÖKO-TEST Jahrbuch für 2013
Test
Handcremes
Pflegebedarf
Handcremes

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Jahrbuch für 2013
» Produkte anzeigen (21)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ J1210 ] anzeigen

Hände müssen viel aushalten. Allein das tägliche Händewaschen strapaziert. "Das Wasser entzieht der Haut Fette, die der Aufrechterhaltung der natürlichen Hautbarriere dienen", erklärt Dr. Kristine Breuer, Leiterin der Abteilung Allergologie und Berufsdermatologie am Dermatologikum Hamburg. "Die natürliche Hautbarriere schützt die Haut vor schädlichen äußeren Einflüssen und stabilisiert ihren Feuchtigkeitshaushalt. Sie ist vergleichbar mit einer Mauer: Durch die Lipide wird sie zusammengehalten. Werden die Lipide ausgewaschen, verliert sie an Stabilität", so Breuer, die daher empfiehlt, die Hände nach dem Waschen einzucremen, um der Haut entzogenes Fett zurückzugeben.

Weil Handcremes das A und O für die tägliche Pflege der Hände sind, wollten wir wissen, wie es um ihre Qualität bestellt ist. 21 Cremes zur Pflege trockener und strapazierter Haut haben wir deshalb im Labor auf ihre Inhaltsstoffe untersuchen lassen.

Das Testergebnis

Mehr als die Hälfte der 21 Handcremes im Test schneiden mit "sehr gut" und "gut" ab. Die vier Produkte der Naturkosmetikhersteller sowie fünf konventionelle Produkte sind frei von bedenklichen und umstrittenen Inhaltsstoffen. Allerdings fallen immer noch vier Produkte mit "mangelhaft" und "ungenügend" durch. Apothekenprodukte landeten übrigens wieder einmal auf den hinteren Plätzen.

Bis auf eine Handcreme enthalten alle Produkte Parfüm. Das muss kein Problem sein. Allerdings können einige Duftstoffe Allergien auslösen. Problematische Stoffe wie Lyral und Cinnamylalkohol stecken beispielsweise im Kamill Hand & Nagelcreme Balsam. Weil sie auf der Verpackung deklariert werden müssen, erkennt man die Übeltäter auch. Anders ist das bei polyzyklischen Moschus-Verbindungen. Da die Hersteller diese künstlichen Duftstoffe, die sich im Körper anreichern, unter den Begriffen Parfüm und Aroma angeben dürfen, sind sie für den Verbraucher nicht auszumachen.

Die Handcreme Essence 24h Hand Protection Balm Repair verspricht einen 24-Stunden-Schutz für die Hände. Das hört sich toll an, auch wenn es eigentlich nicht möglich ist, da die Creme mit jedem Händewaschen ja wieder heruntergespült wird. Problematisch aber ist, dass unser Labor eine Reihe von Inhaltsstoffen analysiert hat, die der Haut schwer zu schaffen machen können. Neben polyzyklischen Moschus-Verbindungen sind PEG/PEG-Derivate enthalten. Diese Substanzen, die häufig als Emulgatoren eingesetzt werden, können die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen. Auch Paraffine/Erdölprodukte/Silikone stecken in dem Produkt von Cosnova. Weil sich die künstlichen Stoffe nicht so gut ins Gleichgewicht der Haut wie natürliche Öle integrieren, gibt’s auch hier Punktabzug.

Häufig werden bedenkliche Parabene zur Konservierung eingesetzt. Sie stehen in Verdacht, wie ein Hormon zu wirken. Punktabzug gibt’s auch für den Einsatz von Methylisothiazolinon, das in der Nivea Hand Creme Pure & Natural enthalten ist. Nach jüngsten Erkenntnissen kann das Konservierungsmittel Allergien auslösen. Auch in der Eldena Body Care Handcreme von Aldi Nord und der Cien Bodycare Feuchtigkeitsspendende Handcreme von Lidl steckt diese Substanz - allerdings unter unserer Abwertungsgrenze.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Concealer: Schöner Schein
Testbericht
Interdentalbürsten und Dental Sticks
Testbericht
Elektrische Gesichtsreinigungsbürsten: Unter Strom
Testbericht
Deos, Compact: Anrüchig
Testbericht
Mottenmittel: Mottenmittel
Testbericht
Elektrische Gesichtsreinigungsbürsten: Wischiwaschi
Testbericht
Schwarze Kosmetik: Angeschwärzt
Testbericht
Shampoos gegen Haarausfall: Haarakiri
Testbericht
Medizinische Hautpflege, Hydrocortisoncremes: K.O.rtison
Testbericht
Stilleinlagen: Auslaufmodelle

Rohkost für die Haut: Creme à la carte
Grüne Tube: Im Zeichen der Naturkosmetik
Winzig kleine Teilchen
Achtung, Duftstoffe!: An der Nase herumgeführt
Faire Kosmetik? Eher selten!

Leserfrage: Pflanzenöle als Sonnenschutz
Leserfrage: Schimmelflecken in Bettwäsche
Leserfrage: Unterschied zwischen Eau de Parfum und Eau de Toilette
Leserfrage: Naturkosmetik-Label
Leserfrage: Reste in Handcremetube


 Kosmetik / Körperpflege / Mode
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juli 2016
 News
+ + + 22. Juli 2016 + + +
Die EU-Kommission hat eine Änderung der Kosmetikverordnung beschlossen, nach der der mineralische UV-Filter Titandioxid in Nanoform bis zu einer Menge von 25 Prozent in kosmetischen Mitteln zugelassen ist. » News lesen
+ + + 11. Juli 2016 + + +
Das geplante transatlantische Handelsabkommen (TTIP) zwischen EU und USA ist umstritten. Viele Verbraucher lehnen es ab. Welche Probleme sehen Kritiker für die Textil- und Kosmetikbranche? » News lesen
+ + + 07. Juli 2016 + + +
Gefragt - geantwortet: Immer häufiger liest man, dass Pflanzenöle wie Karanja-, Sesam-, Oliven- oder Himbeersamenöl natürliche Sonnenschutzmittel sein sollen. Kann ich sie guten Gewissens statt der handelsüblichen Sonnencremes verwenden? » News lesen
+ + + 22. Juni 2016 + + +
Kosmetik selbst gerührt: Wer sich eine Grundausstattung an Utensilien und Rohstoffen erst einmal zugelegt hat, fährt nach einer Weile mit der Körperpflege Marke Eigenbau recht preisgünstig. Allerdings sollten einige wichtige Dinge beachtet werden. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Kompakte Deos
Kompakte Deos - Die kleinen kompakten Deosprays halten genauso lange wie herkömmliche Achselsprays. Zwei Produkte sind insgesamt empfehlenswert. Dennoch gibt es gute Gründe, um auf Deos aus der Aluminiumdose zu verzichten. » Artikel lesen
Natürlich schöner Kopf
Natürlich schöner Kopf - Chemiekeule - nein, danke! Das gilt für viele inzwischen auch in puncto Haarfarben. Pflanzenhaarfarben liegen im Trend. Die haben längst nichts mehr mit dem Öko-Muff und dem grellen Henna der wilden Siebziger zu tun. Was geht? Was nicht? » Artikel lesen
Alternative Haarfarben
Alternative Haarfarben - Chemische Haarfarben stehen in der Kritik. Kunden suchen deshalb nach Alternativen – doch manche der 33 getesteten Haarfarben haben gravierende Deklarationsmängel oder enthalten sogar verbotene Stoffe. Vier davon hätten so gar nicht verkauft werden dürfen » Artikel lesen
Shampoos gegen Haarausfall
Shampoos gegen Haarausfall - Von 20 getesteten Produkten taugen allenfalls einige der Shampoos zur teuren Haarwäsche. Der Effekt des Haarerhaltes konnte nicht nachgewiesen werden, somit ist die Suggestion der Abhilfe gegen Haarausfall höchstens ein teurer Spruch. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juli 2016
ÖKO-TEST Juli 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket
Das Kosmetik und Wellness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Kosmetik
Ratgeber Kosmetik

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main