Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Kinder / Baby / Familie
Testberichte aus dem Archiv
Ratgeber Kleinkinder 14:2012
Test
Kinderzahnbürsten
Kratzbürsten!
Kinderzahnbürsten

Schon die ersten Zähnchen müssen gut gepflegt werden. Dafür gibt es spezielle Kinderzahnbürsten. Einige taugen jedoch nicht für Kinderhände, sind mit scharfkantigen Borsten ausgestattet oder enthalten Schadstoffe.

Ratgeber Kleinkinder 14:2012
» Produkte anzeigen (13)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ N1209 ] anzeigen

Auch Kinderzähne wollen gut gepflegt sein. Aber nicht jedes Kind hat Lust dazu. Kleine Putzmuffel wehren sich mit Händen, Füßen und Geschrei gegen das Zähneputzen. Da kommt man schnell in Versuchung nachzugeben - nach dem Motto "Milchzähne fallen ja sowieso aus". Aber ganz so einfach ist das leider nicht: "Milchzähne verweilen länger im Mund, als viele denken", sagt Johanna Kant, Vorsitzende des Berufsverbands der Kinderzahnärzte, "die ersten Zähnchen fallen mit circa sechs Jahren aus, die letzten Milchbackenzähne erst im Alter von etwa 12 bis 14 Jahren." Bis dahin sind sie wichtige Platzhalter. Ein kariöses Milchgebiss kann leider auch die bleibenden Zähne anstecken. Hinzu kommt: "Wenn man mit dem Zahnarztbesuch zu lange wartet, bleibt in manchen Fällen nur die Narkosebehandlung", so Kant.

Wenn Eltern auf die Ernährung ihrer Kleinen achten und regelmäßig geputzt wird, gibt es aber nicht viel zu befürchten. Wichtig ist, dass der Spaß am Putzen nicht verloren geht; dabei kommt es auch auf die richtige Zahnbürste an. Wir haben 13 Modelle für Kinder unter die Lupe genommen: Sind die Borstenenden abgerundet und die Griffe für Kinderhände geeignet? Außerdem ließen wir prüfen, ob bedenkliche Schadstoffe enthalten sind.

Das Testergebnis

Zu kratzbürstig, nicht kindgerecht oder voller krebsverdächtiger Stoffe - mehr als die Hälfte der untersuchten Produkte können wir nicht empfehlen. "Sehr gut" ist nur das Modell der Marke Dr. Best.

"Besonders sanft abgerundete Borsten" verspricht Netto auf seiner Diadent 4 Kids Zahnbürste. Ein Blick unter dem Elektronenmikroskop verrät aber: Mehr als 30 Prozent der Borstenenden sind bei dieser Bürste schräg angeschnitten oder zu spitz. "Hier sind die Hersteller nach wie vor zu nachlässig", kritisiert Professor Martin Jung, der an der Universität Gießen für ÖKO-TEST die Gebrauchseignung untersucht hat. Kaum abgerundete Borsten können das Zahnfleisch verletzen und fühlen sich unangenehm an. Bei den vier Modellen Monte-Bianco Junior Clip, Signal Milchzahnbürste Lillifee, Colgate Smiles und Perlodent Kinderzahnbürste Dinogriff war nicht einmal die Hälfte der untersuchten Borstenenden akzeptabel abgerundet.

Kindgerechte Zahnbürsten haben einen kleinen abgerundeten Kopf, mit dem auch die hinteren Backenzähne erreicht werden, und einen etwas dickeren Griff, der nicht aus der Hand rutscht. Für einige Hersteller ist das offenbar schon zu viel. So ist das Bürstenfeld der Hello Kitty Travel Kit Kinderzahnbürste von Sanrio schlicht zu groß für Kindermünder. An den Modellen der Drogeriemarktketten Müller und Rossmann erschweren sperrige Figuren das Putzen. Weiterer Kritikpunkt: Einige Bürstenköpfe sind nicht oder kaum schräg abgewinkelt. Mit abgewinkelten Köpfen lassen sich die hinteren Seitenzähne leichter putzen.

Vier Modelle enthalten polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK). Hauptsächlich handelt es sich um die krebsverdächtige Substanz Naphthalin. Besonders hohe Werte fand das Labor in der Colgate Smiles Kinderzahnbürste. Einen gesetzlichen Grenzwert gibt es leider nicht. Deshalb dürfen PAK-belastete Zahnbürsten weiter verkauft werden.





Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Laufgitter: Ganz sicher nicht
Testbericht
Babyfeuchttücher: Wasch da los?
Testbericht
Kindersicherungen: Alarmstufe Rot!
Testbericht
Babywippen: Wollt Ihr uns verschaukeln?
Testbericht
Puzzlematten: Matte lernen!
Testbericht
Fußsäcke für Kinderwagen: AbgeSACKt
Testbericht
Milchbreie: Fertig. Aus!
Testbericht
Plüschtiere: Ausgespielt
Testbericht
Kinderzahncremes: Fluorid ja - aber wie?
Testbericht
Onlineversender, Kindermode & -artikel Teil 1

Kinderbetreuung: Gute Krippen gesucht
Spielzeugqualität und -labels: Viel Schrott auf dem Markt
Hilfe aus dem Internet: Erziehungsberatung 2.0
Ungesunde Ernährung: Wie viel Süßes darf es sein?
Computerspiele: Der beste Freund

Leserfrage: Blasmusik bei Asthma
Leserfrage: Freiwilligendienste starten nach Schuljahrende
Leserfrage: Kupferhaltiges Wasser für Säuglingsnahrung vermeiden
Leserfrage: Kreditkarte für Jugendliche im Ausland?
Leserfrage: Fleisch von Bruderhähnen


 Top-News
Geuther stoppt die Auslieferung seiner Babywippe Rocco. Von ÖKO-TEST beauftragte Labore haben das aromatische Amin p-Aminoazobenzol und das hormonwirksame Phthalat DEHP in Mengen über dem gesetzlichen Grenzwert nachgewiesen. » News lesen
 Kinder / Baby / Familie
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST November 2014
Online-Service für Abonnenten
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>

 
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 24. Oktober 2014 + + +
Was tun, wenn sich die Nähte des neuen Plüschtigers fast wie von selbst auflösen? Rechtsanwältin Nadine Böß erklärt, wie Verbraucher auf mangelhaftes Spielzeug reagieren können. » News lesen
+ + + 30. September 2014 + + +
Bessere Betreuung, mehr arbeitende Mütter: Bei einem flächendeckenden Ausbau der Ganztagesbetreuung könnten bis zu 460.000 teilweise gut qualifizierte Mütter wieder arbeiten gehen. » News lesen
+ + + 11. September 2014 + + +
Gefragt - geantwortet: Kann man Leitungswasser aus Kupferrohren zum Zubereiten von Babynahrung verwenden? » News lesen
+ + + 20. August 2014 + + +
In Zahlen: 126.144 Euro kostet ein Einzelkind im Schnitt bis zum 18. Lebensjahr. Das sind 584 Euro pro Monat. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Kindersicherungen im Praxistest
Kindersicherungen im Praxistest - Wir haben 24 Produkte für den kindersicheren Alltag in die Labore geschickt und auf Herz und Nieren untersuchen lassen. » Artikel lesen
Probleme mit dem Gewicht
Probleme mit dem Gewicht - Wann ist mein Kind zu dick oder zu dünn? Sind Diäten im Kindesalter sinnvoll? Und wie erkenne ich, ob mein Kind eine Essstörung entwickelt hat? Was Eltern unbedingt wissen sollten - hier kommen die Antworten. » Artikel lesen
Hilfe aus dem Internet
Hilfe aus dem Internet - Mehr und mehr Menschen nehmen via Internet professionelle Erziehungsberatung in Anspruch. Während Berater vor Ort noch skeptisch sind, hat sich die Onlineberatung längst als Anlaufstelle für ratsuchende Eltern und Jugendliche etabliert. » Artikel lesen
Staatliche Leistungen für Eltern
Staatliche Leistungen für Eltern - Ein Kind kostet in etwa so viel wie ein kleines Eigenheim. Rund 120.000 Euro geben Eltern im Schnitt von der Geburt bis zur Volljährigkeit für ihren Nachwuchs aus. Die Politik will Familien finanziell unter die Arme greifen. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST November 2014
ÖKO-TEST November 2014

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Spezial Bauen, Kaufen, Finanzieren
Spezial Bauen, Kaufen, Finanzieren

Preis: 5.00 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Essen und Geniessen-Super-Paket
Das Essen und Geniessen-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed


Abonnenten
Download-Service
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main