Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
YouTube
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Geld / Recht / Versicherungen
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/18 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST September 2012
Test
Riester-Renten
Weniger Leistung, mehr Risiko
Riester-Renten

Riester-Renten sind teuer, kompliziert und intransparent. Daran hat sich seit ihrer Einführung kaum etwas geändert. Unser Test zeigt jedoch, dass die Leistungen immer mehr sinken, während das Anlagerisiko zugleich steigt.

ÖKO-TEST September 2012
» Produkte anzeigen (231)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1209 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Zehn Jahre nach ihrer Einführung ist die Riester-Rente heftig umstritten. Die damalige Reform sei gut gemeint gewesen, aber nicht gut gemacht, meint zum Beispiel Gerd C. Wagner, Vorstandsvorsitzender des DIW. Die Bundesregierung will daher noch in dieser Legislaturperiode eine Reform verabschieden, um die Riester-Produkte verbraucherfreundlicher zu machen. Ob ihr der große Wurf gelingt, darf aber durchaus bezweifelt werden. Schon seit Jahren versucht der Gesetzgeber den Anbietern Daumenschrauben anzulegen, damit die Produkte transparenter werden und Riester-Sparer schon aus dem Angebot klar und verständlich erkennen können, welche Leistung sie erwarten können und was der Vertrag kostet - bislang ohne Erfolg. Mittlerweile kommt auch noch hinzu, dass die anhaltende Niedrigzinsphase den Versicherern selbst zu schaffen macht. Das drückt nicht nur auf die Überschüsse. Wer erst dieses Jahr einen Riester-Vertrag abschließt, bekommt auch nur noch maximal 1,75 Prozent Rechnungszins garantiert - im Vergleich zu 2,25 Prozent noch im Vorjahr. Die Branche denkt zudem längst über neue Garantiemodelle nach, um bei Neuverträgen nicht länger einen Mindestzins versprechen zu müssen, den sie später unter Umständen nicht mehr erwirtschaften kann. Bei einigen fondsgebundenen Riester-Policen hat sie diese Idee auch schon umgesetzt. Kurz: Die Anbieter specken die vom Versicherer garantierte Leistung mehr und mehr ab.

ÖKO-TEST hat deshalb in diesem Jahr nicht nur die Konditionen von Riester-Verträgen geprüft, sondern auch einen Blick in die Angebotsunterlagen von 42 Versicherungsunternehmen geworfen sowie deren Garantiemodell analysiert. Insgesamt wurden 168 Offerten, 89 Angebote für klassische Riester-Rentenversicherungen und 79 Angebote für fondsgebundene Riester-Rentenversicherungen unter die Lupe genommen.

Das Testergebnis

... ist - wie schon im Vorjahr - ein Skandal. Von Transparenz keine Spur. Statt klarer und eindeutiger Informationen bekommen Kunden nach wie vor 20 bis 60 Seiten dicke Vertragsangebote. Die auf zig Seiten verteilten Angaben sind oft unvollständig, widersprüchlich und damit irreführend, bisweilen sogar fehlerhaft.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Zehn Jahre nach ihrer Einführung ist die Riester-Rente ...
» Allein die Kostenangaben sind eine Katastrophe. ...
» Bei Riester-Renten kommt es aber nicht nur auf ...
» Insgesamt werden seit Einführung der ...
» Die Mischung aus steigenden Vertragskosten und ...
» Bei derart mickrigen Ertragsaussichten lohnt ...
» So trickst die Versicherungslobby ...
» Doch bei genauerem Hinsehen entpuppen sich die ...
» Darüber hinaus lassen sich die Ergebnisse ...
» Besonders ärgerlich an den Werten ist, dass nur ...
» Sterblichkeitsgewinne, Risikogewinne, ...
» Weiteres Problem: Das Anlagerisiko können ...
» Die Gefahr ist umso größer, wenn in der ...
» Wenn Sie möchten, dürfen Sie sich gerne an ...
» Manche Kostenblöcke werden im Angebot auch schon ...
» Dafür dürfen sie sich innovativer ...
» Zum Ausgleich für dieses Verlustrisiko stellt ...
» Die Ergebnisse belegen: Von wenigen Ausnahmen ...

Ergänzung

Anfang Übersicht Seite 1/18 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Girokonten für Selbstständige: Unverschämt teuer
Testbericht
Riester-Bausparverträge: Durchblick unerwünscht
Testbericht
Betriebliche Altersvorsorge: Viel Spreu, wenig Weizen
Testbericht
Krankenkassenleistungen für Allergiker
Testbericht
Sofortfinanzierung: Legale Mogelpackungen
Testbericht
Sofortfinanzierung: Legale Mogelpackungen
Testbericht
Vergleichsportale: Angelockt und abgezockt
Testbericht
Versicherer, Finanzstärke: Kunden auf Nulldiät
Testbericht
Tierkrankenversicherungen: Tierisch kompliziert
Testbericht
Krankenkassen: Im Siegesrausch

Grundeinkommen: Gleiches Geld für alle
Europäischer Zahlungsraum: SEPA kommt …
Rente mit 67: Durchhalten lautet die Parole
Konsumentenkredite: In der Schuldenfalle
TEST Berufsunfähigkeitsversicherungen

Leserfrage: Anzahlung beim Möbelkauf
Leserfrage: Illegaler Download
Leserfrage: Kinderkonto steuerfrei halten
Leserfrage: Selbstauskunft
Leserfrage: Zahnbehandlung im Ausland


 Geld / Recht / Versicherungen
 - ANZEIGE -
 News
+ + + 24. März 2016 + + +
Die deutschen Lebensversicherer können ihre Garantien nach Einschätzung der Ratingagentur Fitch auch bei anhaltender Niedrigzinsphase noch bis 2034 bedienen. Das gilt zumindest für jene 23 Versicherer und Gruppen, die Fitch regelmäßig bewertet. » News lesen
+ + + 04. März 2016 + + +
Einkünfte aus dem Betrieb einer Solaranlage können auf eine vorgezogene gesetzliche Altersrente angerechnet werden. Das kann bei Überschreiten der Hinzuverdienstgrenze zu einer Rentenkürzung führen und sogar dazu, dass Leistungen zu erstatten sind. » News lesen
+ + + 04. Februar 2016 + + +
Mehrere Urteile des Bundesgerichtshof machen es Millionen Versicherungskunden möglich, ihre zwischen Mitte 1994 und 2007 abgeschlossenen Lebensversicherungen zu widerrufen. Das kann im Einzelfell mehr Geld bringen als die Kündigung des Vertrags. » News lesen
+ + + 13. Januar 2016 + + +
Der Bundesgerichtshof hat die Darstellung der Überschussbeteiligung in den Riester-Verträgen der Allianz für unzulässig erklärt. Im Verfahren ging es um eine Gewinnbeteiligungshürde, die vor allem Ältere, Geringverdiener und Kinderreiche benachteiligt. » News lesen
» mehr News anzeigen




 Aktuelle Themen
Konsumentenkredite
Konsumentenkredite - Ob nun das Auto oder der große Flachbildschirm – Neuanschaffungen werden heute gerne über einen Kredit finanziert. Längst verleiten MediaMarkt, Ikea & Co. mit ihren Null-Prozent-Angeboten dazu, sorglos shoppen zu gehen. Experten aber warnen. » Artikel lesen
Prozesse
Prozesse - Ist ÖKO-TEST kriminell? Selbstverständlich nicht, aber man darf das sagen. Ebenso wie man behaupten darf, ÖKO-TEST beschäftige persönlich befangene Gutachter. Das ist das Ergebnis zweier Prozesse. » Artikel lesen
Der Nafi-Vergleichsrechner
Der Nafi-Vergleichsrechner - Hier finden Sie einen direkten Zugang zum Vergleichsrechner der Nafi-Unternehmensberatung. Es ist das stärkste Vergleichstool für die Autoversicherung, das derzeit am Markt verfügbar ist. » Artikel lesen
Vergleichsportale
Vergleichsportale - Immer mehr Deutsche informieren sich auf Vergleichsportalen, bevor sie sich für einen neuen Stromtarif entscheiden, die Kfz-Versicherung wechseln oder einen Handy-Vertrag abschließen. Blind vertrauen sollte man den Webangeboten nicht. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Mai 2016
ÖKO-TEST Mai 2016

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 24.80 €

» Paket kaufen
Spezial Baby
Spezial Baby

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Jahrbuch Kleinkinder 2016
Jahrbuch Kleinkinder 2016

Preis: 9.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
ÖKO-TEST Archiv DVD 2015
ÖKO-TEST Archiv DVD 2015

Preis: 19.80 €

» DVD kaufen
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main