Startseite
Facebook - ÖKO-TEST gefällt mir
Twitter @oekotest
Google+
Mobile Webseite aufrufen
oekotest.de: RSS-Feed

 
Startseite
 
 
KinderKosmetikGesundheitBauenErnährungGeldFreizeit

Übersicht Bauen / Wohnen / Renovieren
Testberichte aus dem Archiv
Anfang Übersicht Seite 1/13 Eine Seite vor Ende
ÖKO-TEST Juni 2012
Test
Gartenmöbel aus Tropenholz
Aus welchem Holz bist du geschnitzt?
Gartenmöbel aus Tropenholz

Hinweis!Neuer Artikel vorhanden

ÖKO-TEST Juni 2012
» Produkte anzeigen (11)» Testergebnisse abrufen» Heftinhalt [ M1206 ] anzeigen» Heft / ePaper im Shop anzeigen

Wie es duftet. Wie warm es sich anfühlt. Und wie Teakholz, wenn es etwa zum traditionellen Deck-Chair verarbeitet ist, Eleganz, Prunk und Pracht berühmter Luxusschiffe in den heimischen Garten zaubert. "Es wird viel experimentiert - mit Aluminium, Edelstahl, keramischen Tischplatten, Glas", weiß Martin Marx, Prokurist beim bekannten Gartenmöbelanbieter Weishäupl. "Aber bei all den Experimenten werden nach wie vor klassische Gartenmöbel gekauft." Und klassisch heißt oft auch: aus Tropenholz.

Für die Kritiker ist allerdings klar: Die Nutzung von Tropenhölzern zerstört entweder naturnahe Wälder oder erfolgt auf künstlichen Riesenplantagen, in denen Pestizide gespritzt werden, um diese Monokulturen vor Schädlingen zu schützen. Der Verkauf und Kauf von Produkten aus Tropenholz heißt für sie Umweltzerstörung, Ausbeutung und Verdrängung der Ureinwohner sowie Klimaerwärmung durch Vernichtung der gewaltigen CO2-Speicher, die Tropenwälder bekanntlich sind. Es ist den Kampagnen der großen Umweltverbände zu verdanken, dass Tropenholz lange Zeit einen äußerst schlechten Ruf hatte. Das spürten immer mehr Unternehmen in immer mehr Ländern. Deshalb begannen Holzhändler, ihre Produkte mit Aussagen über deren Umweltqualität aufzupeppen. Eine vom WWF in Auftrag gegebene Studie ergab damals, dass von mehr als 600 Firmen, die den Anspruch auf ‚Nachhaltigkeit' erhoben hatten, nur die Hälfte diesen Anspruch auf Anfrage bekräftigten. Nach detaillierteren Recherchen bei 80 Händlern konnten nur drei ernsthafte Ansätze vorweisen. Keine der Firmen war in der Lage, die Herkunft ihres "nachhaltigen" Produktes vollständig zu klären.

Daher entwickelten Umweltschützer, Holzhändler und Menschenrechtsorganisationen die Idee zum Aufbau eines unabhängigen Zertifizierungssystems. So entstand im Jahr 1993 das Forest Stewardship Council (FSC). Von vornherein sollte dabei grundsätzlich die Beteiligung aller Interessengruppen wie Vertreter der Holzwirtschaft, der Umwelt- und Sozialverbände und von indigenen Völkern garantiert sein. Die FSC-Standards sind weltweit für alle Waldtypen gültig und sollen in einem fortlaufenden Prozess weiterentwickelt werden.



» weiter auf der nächsten Seite

Inhalt

» Wie es duftet. Wie warm es sich anfühlt. Und wie ...
» Heute ist das FSC-Siegel ein etabliertes ...
» Keine Alternative zu FSC - Ulrich Bick ...
» Wir haben jetzt elf Gartenmöbel aus Tropenholz ...
» Indonesien und die Korruption: Auch das Holz für ...
» Für zusätzliche Sicherheit und mehr Transparenz, ...
» PEFC und FSC im Vergleich ...
» Akkreditierung von Zertifizierern: FSC und PEFC ...
» Alternativen zum Tropenholz - Eisen ...
» Eukalyptus, Lärche, Douglasie - Immer mehr ...
» Thermoholz und Wachsholz - Zwei Verfahren ...
» Kompakt - So kontrolliert der FSC ...
» So haben wir getestet ...

Anfang Übersicht Seite 1/13 Eine Seite vor Ende



Wichtige InformationenDieser Artikel stammt aus dem Archiv von ÖKO-TEST. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Aktualität von Onlineinhalten.

Informationen anzeigen

Bei diesem Testbericht handelt es sich um einen Auszug aus dem Archiv mit den in der Vergangenheit durch ÖKO-TEST veröffentlichten Tests. Die Tests können aufgrund nachstehender Umstände inzwischen überholt und damit unverwertbar sein:
  • die jeweils getesteten Produkte sind nicht mehr auf dem Markt und/oder wurden verändert,
  • aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse musste das Testurteil revidiert werden,
  • neuere und/oder aktuelle gesetzliche Bestimmungen definieren testrelevante Untersuchungsverfahren oder zulässige Höchstmengen an Schadstoffen neu,
  • aufgrund des neuen Standes der Technik müsste das Produkt anders bewertet werden.



Mehr Artikel zu diesem Themengebiet
Testbericht
Latexmatratzen und Naturbettdecken
Testbericht
Gartendünger: Schadstoffe inklusive
Testbericht
Acryl-Fugenmassen: Mach dicht!
Testbericht
Antibakterielle Produkte: Reinheitsverbot
Testbericht
Abgetönte Wandfarben, Wandfarben, Magnetische Farbe, Lehmputze
Testbericht
Blumenerde, leichte: Mangelerscheinungen
Testbericht
Lackfarben: Glanz mit Nebenwirkungen
Testbericht
Silikon-Fugenmassen, Sanitär: Pilzbremsen
Testbericht
Spachtelmassen, Fertigprodukte: Kommt nicht aus der Tube
Testbericht
Lehmfarben/-streichputze: Ton an der Wand

Feuchte Keller: Gerade noch mal gut gegangen
Energieberatung und Energiepass
Warenkunde Bodenbeläge
Wärmepumpen: Wohl oder Weh?
Kamin- und Kachelöfen: Der Countdown läuft

Leserfrage: Herbstgrasmilbenplage
Leserfrage: IKEA-Möbel laden Smartphones auf
Leserfrage: Austausch von Halogenspots durch LED
Leserfrage: Wurzeln zum Verwechseln
Leserfrage: Leimfarbe überstreichen


 Bauen / Wohnen / Renovieren
TestberichteNachwirkungenThemenNewsLeserfragen
Online-ShopGewinnspielHefteServiceImpressum
ÖKO-TEST Juni 2015
 - ANZEIGE -
<b>HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!</b>
HARO - Endlich Zuhause
HARO Parkett & Laminat ist wohngesund, nachhaltig und Made in Germany. Natürlich mit Blauem Engel!
 News
+ + + 29. Mai 2015 + + +
Gefragt - geantwortet: Dichtungen des Solvis-Max-Brennwertkessels haben offensichtlich einen Materialfehler, der sogar zu einem Rosten des Brenners führen kann. Wieso informiert Solvis betroffene Kunden nicht? » News lesen
+ + + 19. Mai 2015 + + +
Tipp: Der Internationale Verein für zukunftsfähiges Bauen und Wohnen, der schadstoffarme und nachhaltige Produkte zertifiziert, hat eine neue Bauprodukte-Datenbank erstellt. » News lesen
+ + + 13. Mai 2015 + + +
Die Bundesregierung fördert das Heizen mit erneuerbaren Energien stärker. Das novellierte Marktanreizprogramm bringt höhere Zuschüsse für Solar-, Biomasse- und Wärmepumpenanlagen, auch begleitende Maßnahmen zur Heizungsoptimierung werden nun gefördert. » News lesen
+ + + 05. Mai 2015 + + +
Während in Waschmitteln in Deutschland schon seit Langem keine Phosphate mehr eingesetzt werden, sind sie in Tabs für die Geschirrspülmaschine nach wie vor verbreitet. Phosphate sind vor allem für Gewässer ein Problem. » News lesen
» mehr News anzeigen


Tweets von @oekotest


 Aktuelle Themen
Werkzeugkoffer
Werkzeugkoffer - 12 Werkzeugkoffer haben wir getestet - die Preisklasse reichte von "billig" bis "teuer". Dabei kam heraus, dass die günstigen Modelle weit unter den Anforderungen lagen. Positiv dabei ist, dass ein "guter" Werkzeugkoffer bereits unter 100 € zu kaufen ist. » Artikel lesen
leichte Blumenerde
leichte Blumenerde - Leichte Blumenerden überzeugten uns in unserem Test nicht. Denn die aus Kokos und Torf bestehenden Blumenerden schnitten bestenfalls "befriedigend" ab. » Artikel lesen
Antibakterielle Produkte
Antibakterielle Produkte - Antibakterielle Produkte sollen zu 99,99% Keime vernichten, wie Flüssigseifen, -gele, -lösungen, -tücher & Sprays. Wir wollten wissen, wie wirkungsvoll sie sind - doch die Ergebnisse hielten keine 99,99% Keimfreiheit, wie teils von Herstellern versprochen » Artikel lesen
Raufasertapeten
Raufasertapeten - Unser Raufasertapeten-Test fiel durchwegs positiv aus, nicht nur, dass die meisten Produkte einen Wert zwischen "sehr gut" und "gut" erzielt haben, aber auch die Schadstoffwerte blieben stets unter der Grenze. » Artikel lesen
» mehr Themen anzeigen

  An den Seitenanfang gehen
ÖKO-TEST vorbeugender Verbraucherschutz seit 1985 - unabhängig, objektiv, wissenschaftlich
ÖKO-TEST Juni 2015
ÖKO-TEST Juni 2015

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
» Abo / ePaper
Das Rund ums Haus-Super-Paket
Das Rund ums Haus-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Ratgeber Bauen
Ratgeber Bauen

Preis: 7.50 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket
Das Gesundheit und Fitness-Super-Paket

Preis: 19.80 €

» Paket kaufen
Spezial Rücken
Spezial Rücken

Preis: 5.80 €

» Inhalt anzeigen
» Heft kaufen
Das Kleinkinder-Super-Paket
Das Kleinkinder-Super-Paket

Preis: 29.80 €

» Paket kaufen
Bereiche & Rubriken
Kinder / Familie
Kosmetik / Mode
Gesundheit / Medikamente
Bauen / Wohnen
Essen / Trinken
Geld / Versicherung
Freizeit / Technik / Tiere


Aktuelles
Hefte im Überblick
Neueste Tests
ÖKO-TEST Verlag
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Jobs bei ÖKO-TEST
Fragen zu ÖKO-TEST
Label-Verstöße
Unsere Testverfahren
Investor Relations


Presse
Presse / Handel
Unsere Services
Datenschutz
Service
Newsletter
RSS Feed
Media
Mediadaten
ÖKO-TEST Label
MUM Kundenzeitung


social media
Gewinnspiel
facebook
twitter
google +
Forum


Online-Shop
Neue Hefte im Shop
Print-Abo
ePaper-Abo
ePaper-Ausgaben
Sparpakete
ARCHIV DVD



© ÖKO-TEST Verlag GmbH, Frankfurt am Main